Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Mitarbeiter*innen

Eine Übersicht über die fleissigen Mitarbeiter*innen, die uns täglich unterstützen.

Pädagogische Assistentinnen

Andrea Eichner (Sekundarstufe) und Susanne Jakubeit (Grundschule)

Betreuerinnen

Unsere Betreuerteams des BIZ sind zum einen in der Grundschule, zum anderen in der Werkreal- und Realschule aktiv.

Dafür verantwortlich, dass die zur Betreuung angemeldeten Kinder eine kompetente Begleitung haben, ist in der Grundschule Susanne Jakubeit, die zugleich auch als pädagogische Assistentin in der Grundschule arbeitet.

Andrea Eichner ist ihr Pendant in der Sekundarstufe.
Die beiden pädagogischen Assistentinnen leiten jeweils die pädagogischen Betreuungsteams des Ganztagsangebot in der Grundschule sowie in der Sekundarstufe.

Diese Teams bekommen immer wieder auch Verstärkung durch Schüler*innen unserer 8. Klassen, die ihr Sozialpraktikum im Rahmen unseres Profilprojekts „Soziales Engagement“ in der jeweiligen Schulart absolvieren und dadurch Zertifikate für ihr Portfolio erwerben können. 

Sekretärinnen

Im Sekretariat sind wir zu dritt ein eingespieltes Team und erste Anlaufstelle für alle Fragen, Wünsche und Belange.
 
Ob Busfahrkarten, Elternbriefe, Nachrichten, Infos rund um Aktuelles aus unseren Schularten sowie Veranstaltungen, Krankmeldungen, Einschulung, Schulwechsel, Finanzen, Statistik, Anmeldung der fünften Klassen und alle anderen Auskünfte rund um das Bildungszentrum – wir helfen gerne weiter.

Gabi Pommerenke – Sabine Zürn

Das Team: Gabi Pommerenke – Sabine Zürn – Nicole Behringer
 
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 7.3013.00 Uhr
Mo-Do 14.0016.00 Uhr
Telefon: 07822/44618-0   Fax: 07822/44618-22
sekretariat@august-ruf-biz.de

Reinigungsteam

Wir sind das Reinigungsteam des August-Ruf-Bildungszentrums und sorgen in den Schulklassen, Hausfluren, im Verwaltungsbereich und der Stadthalle sowie in allen anderen Räumlichkeiten für Sauberkeit und Ordnung. Es ist uns sehr wichtig, dass wir dabei von verantwortungsbewussten Schüler*innen und Lehrer*innen unterstützt werden. Wenn alle mithelfen, kann sich hier jeder in einer aufgeräumten und sauberen Umgebung wohlfühlen. 

Schulsozialarbeit in der Sekundarstufe

Dortje Treiber

Dortje Treiber stellt sich vor

Seit Oktober 2012 arbeite ich als Schulsozialarbeiterin mit den Schülerinnen und Schülern der Werkrealschule und Realschule. Ich komme aus Ettenheimmünster und bin selbst in Ettenheim zur Schule gegangen. Im Anschluss an mein Studium der Sozialen Arbeit in Köln habe ich mehrere Jahre für ein internationales Kinderhilfswerk in Lateinamerika gearbeitet.

Meine Aufgabe:
Diese besteht darin, Hilfe und Unterstützung anzubieten, wenn im Leben unserer Schüler*innen Situationen auftreten, die sie nicht alleine bewältigen können.

Meine Arbeitsfelder:
Im Team mit der Beratungslehrerin Diana Dobeleit und der pädagogischen Assistentin Andrea Eichner arbeite ich gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern, ihren Lehrerinnen und Lehrern und ihren Eltern an folgenden Aufgabenbereichen:

  • Lösungen bei Konflikten (mit Mitschüler*innen, zu Hause, mit Lehrer*innen)
  • Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
  • Probleme zu Hause oder mit Freunden
  • andere Problemlagen 

Neben der Unterstützung von einzelnen Schüler*innen gehört auch die Bearbeitung und Lösung von Gruppen-Konflikten in den Klassen zu meinem Verantwortungsbereich. In allen fünften Klassen führe ich ein jeweils zweitägiges Sozialtraining durch und bin zusammen mit meiner Kollegin Andrea Eichner auch danach für alle Anfragen die Ansprechpartnerin für Schüler*innen, Kolleg*innen und Eltern.

Ebenso arbeite ich in Kooperation bzw. Absprache mit Ivo Wieczorek, meinem Kollegen an unserer Grundschule, den Kolleg*innen an der Grundschule oder anderen Hilfeangeboten außerhalb der Schule.

Mein Ziel:
Unsere Schülerinnen und Schüler sollen gerne in unsere Schule kommen und sich hier wohlfühlen. Sie sollen stark genug sein, um Problemen zu begegnen und diese lösen zu können, ohne dabei neue Probleme für sich oder ihre Umwelt zu schaffen.

Meine Sprechzeiten:
Ich bin jeden Vormittag (Mo-Do) von 8:00 bis 12:00 Uhr im Raum A1.21 anzutreffen. Das Zimmer befindet sich im 1. OG des A-Gebäudeteils des August-Ruf-Bildungszentrums in der Bienlestraße.
 

Eine offene Sprechstunde biete ich

  • Montags, Mittwochs und Donnerstag von 9:30 Uhr bis 10:15 Uhr (in der 3. Unterrichtsstunde) und
  • Dienstags von 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr an.

Darüber hinaus können Schülerinnen und Schüler, aber auch ihre Eltern, gerne mit mir Gesprächstermine vereinbaren: d.treiber@august-ruf-biz.de oder 07822/44618-44.

Hausmeister
Hausmeister Andreas Mellert
Andreas Mellert

Andreas Mellert, Frank Mischka, Harald Heiler und Reinhard Maier:
Wir sind das Hausmeisterteam am Bildungszentrum. In guter gegenseitiger Absprache arbeiten wir gern zusammen.

Unser BIZ liegt uns sehr am Herzen!